« zurück

In der Pflegedirektion ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinische/r Fachangestellte/r (w/m/d) für den Bereich Prämedikationsambulanz der Klinik für Anästhesiologie

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,50 Std./Woche) zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis 31.05.2022 mit der Option auf Verlängerung befristet zu besetzen. Die Stelle beinhaltet ein 2-Schichtsystem (zwei verschiedene Frühdienste im Wechsel, max. Arbeitszeit bis 18:00 Uhr).

Ihre Aufgaben:

  • Terminvereinbarung und -koordination sowie übergreifende Aufgaben in der Prämedikationsambulanz
  • allgemeine administrative Aufgaben
  • Erfassung und Dokumentation der Vitalwerte der Patienten/innen
  • Vorbereitung und Assistenz der notwendigen Diagnostik für die Prämedikations-OP
  • Ansprechpartner/in für Patienten/innen und Angehörige
  • Patientensteuerung innerhalb der operativen Vorbereitung der Patienten/innen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten
  • Sie handeln professionell in komplexen Pflegesituationen
  • Sie erkennen Notfallsituationen und handeln angemessen
  • Sie sind empathisch, flexibel und zuverlässig und bringen sich in die Teamarbeit voll ein
  • Sie verfügen über EDV-Kenntnisse und kennen den Umgang mit KIS und elektronischen Pflegedokumentationen

Wünschenswert:

  • Assistenz bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (z.B. Schreiben von 12-Kanal-EKG)
  • Anwendung pflegerischer Assessmentinstrumente

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten?

  • Wir bieten 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht
  • Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (EG 6 TV-L), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst
  • Neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports an
  • Monatliche Mitarbeitervergünstigungen durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können
  • Flexible Arbeitszeiten, damit Sie Beruf- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig
  • Attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Mitarbeiterparkplatz, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben
  • Einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-27640 endet am 14.03.2021.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Procula Glien unter Tel. 0241/80 80840 oder per E-Mail: pglien@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

validation